Blue Origin verschiebt Start von New Shepard

Credit: Blue Origin

Washington, 11. Oktober 2021 – Der US-Konzern Blue Origin von Jeff Bezos hat den zweiten bemannten suborbitalen Flug seines Raumschiffs New Shepard von Dienstag auf Mittwoch verschoben. Grund seien starke Winde im Westen von Texas, hieß es in einer Twitter-Meldung.

An dem Flug sollen diesmal zwölf Personen teilnehmen. Der erste hatte am 20. Juli stattgefunden. An ihm war auch Bezos selbst beteiligt.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blue Origin verschiebt Start von New Shepard

  1. Raymond Mortini sagt:

    Hallo Herr Kowalski
    es werden wie beim ersten Flug auch bloss 4 Personen mitfliegen. Aus welcher Quelle stammt denn die 12? Gruss

  2. Gerhard Kowalski sagt:

    Die Zahl stammt aus einer früheren Pressemitteilung von Blue Origin.

    GK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.