SpaceX startet 49 Starlink-Breitbandsatelliten

Credit: SpaceX

Cape Canaveral, 7. Januar 2022 – Der US-Konzern SpaceX hat am Donnerstagabend 49 neue Starlink-Breitband-Satelliten ins All geschossen. Sie stiegen an der Spitze einer Falcon 9-Trägerrakete um 22:49 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf,  wurde auf der Homepage mitgeteilt.

Es war dies der erste Weltraumstart von SpaceX in diesem Jahr.

© Gerhard Kowalski

 

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.