NASA-Chef Nelson will mit Rogosin über das Klima sprechen

Credit: US-Senat

Washington, 12. Januar 2022 – Der Chef der US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA, Bill Nelson, will bei seinem seit langem geplanten offiziellen Besuch bei seinem russischen Counterpart Dmitri Rogosin vor allem auch über das Klima sprechen. Denn das Klima sei eine der „Schlüsselfragen nicht nur für die NASA, sondern auch für die gesamte Regierung der USA“, sagte er am Dienstag in Washington der Nachrichtenagentur TASS. Deshalb würden in der Internationalen Raumstation ISS auch „wissenschaftliche Experimente durchgeführt, die unmittelbaren Bezug zum Klima haben“.

Nelson betonte, der Termin seines „mit Ungeduld“ erwarteten Besuches in Russland hänge derzeit von der „Gnade“ der Corona-Epidemie ab. Bevor die nicht beendet sei, stehe er mit dem Generaldirektor der GK Roskosmos in ständigem Telefonkontakt.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.