Sa. Mai 18th, 2024

Moskau, 13. März 2024 – Der ungewöhnlich verhaltene Umgang des Kreml mit dem 90. Geburtstag von Juri Gagarin am vergangenen Samstag ist offenbar nicht nur mir aufgefallen. Denn der Sprecher von Präsident Wladimir Putin, Dmitri Peskow, sah sich gezwungen, offiziell auf diesbezügliche Fragen zu reagieren, wie Moskauer Nachrichtenagenturen am Mittwoch berichteten. Eine davon habe gelautet, ob der Arbeitsplan des Präsidenten einen Auftritt zum bevorstehenden Tag der Raumfahrt am 12. April vorsehe. Peskow habe darauf geantwortet: „Wir werden Ihnen das rechtzeitig mitteilen.“ Ein Treffen Putins mit der Familie des ersten Kosmonauten der Welt sei derzeit nicht geplant, fügte er hinzu.

Der Sprecher musste ferner zugeben, dass er nicht wisse, wo Putin das Gagarin-Porträt „hingestellt“ habe, das ihm der Generaldirektor der GK Roskosmos, Juri Borissow, am Montag bei einem Arbeitstreffen überreicht hatte.